StartseiteBiblischer Weinpfad

Bibel und Wein - Der Biblische Weinpfad

Rund zwei Kilometer lang ist der Pfad, der oben bei der Birnbaumallee nordwestlich von Kleingartach beginnt und an der Leinburg vorbei hinunter zur Verwaltungsstelle in der Ortsmitte führt.

Dort bildet die Weinbaustube das Ziel.

 

Unterwegs gibt es zwölf Stationen. An jeder wurde auf einem Holzpflock eine Tafel in Form eines aufgeschlagenen Buchs aufgestellt. Auf der linken Seite sind jeweils Bibelstellen zu lesen, in denen der Wein eine Rolle spielt. Rechts stehen Informationen zum Weinbau heute. Hinzu kommt noch ein künstlerischer Akzent − eine Blumenschale etwa oder ein Buckelquader. 

Die Idee ging von der Kirchengemeinde aus. "Für mich war der Gedanke wichtig, eine Verbindung zwischen der biblischen Botschaft und dem zu schaffen, wie die Menschen hier leben und was sie umgibt", erläutert Pfarrerin Elke Stephan.

 

Der Biblische Weinpfad stellt die Verbindung zwischen Grenzsteinpfad, Leinburg, Weinfass, Kirche und Weinbaustube her und bildet die Verknüpfung  der Weinbaukultur im Ort mit biblischen Geschichten rund um den Wein.

 

Am 15. Mai 2011 wurde der Biblische Weinpfad mit einem Gottesdienst bei der neu errichteten Schutzhütte Richtung Eppingen beim Grenzsteinpfad eingeweiht.

 


Ingo Rust besucht den Weinpfad

Rust und Stephan      Bericht

Text: Wein und Bibel

Station Bibl. WeinpfadDie 12 Stationen

Lageplan und Stationen

zum Vergrößern klicken Sie bitte hier

 

Lageplan Biblischer Weinpfad

Der Biblische Weinpfad ist einer von drei Pfaden, die in Kleingartach begangen werden können.
Weitere Informationen über den Grenzsteinpfad und den Weidenlehrpfad erhalten Sie beim Heimat-u. Kulturverein Kleingartach