Kinderferienwoche 2007

Kinderferienwoche auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg:

Die evangelische Kirchengemeinde hat in diesem Jahr zum 17. Mal in Folge in der ersten  Sommerferienwoche für die Kinder von  7 – 14 Jahren eine Freizeit angeboten.

Lony Schmid, Julia Benz und Fabian Fuchs waren für die Gesamtleitung verantwortlich. Über 70 Kinder und 23 Betreuer verbrachten im Gemeindehaus in der Maulbronnerstraße fröhliche Tage. Mit einem gemeinsamen Morgenkreis ist der Tag jeweils begonnen worden.
Das Thema dieses Jahr war die biblische Geschichte von Joseph und seinen Brüdern. Hierbei wurde den Kindern aufgezeigt: Lektionen in Sachen Streitkultur, miteinander teilen und bewusst auf Rache verzichten. Mit Hilfe eines Heftes wurden die Themen und Inhalte bei der Bibelarbeit spielerisch vertieft. Mit sehr viel Spaß ist in kleineren Gruppen gearbeitet worden.
Die Überlebenstour zu einer Hütte auf dem Heuchelberg und verschiedene Wanderungen waren Höhepunkte der Freizeit.
Zum Abschluss der Ferienwoche trafen sich Kinder, Betreuer, Eltern und die Gemeinde zu einem Gottesdienst auf der Wiese unterhalb des Gemeindehauses. Mit viel Engagement haben die Kinder gemeinsam mit den Betreuern die Erlebnisse von Joseph in eindrucksvoller Weise dargestellt. Pfarrer Dürrwang sprach in Vertretung von Pfarrerin Stephan beim Abschluss-Segen den ganz besonderen Dank der Kirchengemeinde aus.
Hohe Anerkennung und großes Lob gilt allen Helfern die zum guten Gelingen und fröhlichen Ablauf dieser Ferienwoche beigetragen haben. Es waren viele Überlegungen und Vorbereitungen für einen geordneten Ablauf nötig. Es galt die vielfältigen Themen vorzubereiten und die Programmpunkte jeweils für die Kinder interessant zu gestalten. Besondere Anerkennung gilt auch den fleißigen Köchinnen die täglich für 100 Teilnehmer leckere Gerichte gekocht und gebacken haben.
Einige Erwachsene Helfer haben für diese Ferienwoche extra Urlaub genommen und die Jugendlichen haben Ihre eigenen Pläne verschoben. Die Kirchengemeinde Kleingartach ist wirklich stolz, solche engagierten Helfer zu haben.
Täglich waren mit viel Fleiß und Eifer folgende Helferinnen und Helfer mit dabei:
Schmid Lony, Benz Julia, Fuchs Fabian, Gebhard Jutta, Häringer Judith, Leonhard Carola, Müller Anita, Wegner Marko, Bothner Markus, Benz Lukas, Brenner Laura, Daub Matthias, Daub Meike, Diehl Lena, Eckert Jonas, Faber Lisa, Fuchs Anna – Lena,  Fuchs Dennis, Fuchs Michael, Hallner Rebecca, Kranzler Anja, Kranzler Robin, Rochlitzer Stephanie, Weber Dennis, Weigelt Lena, Weissert Arno, Weissert Jana und noch einige „Aushilfskräfte“.
Es war eine Freude mitzuerleben mit wie viel Begeisterung sich die Kinder jeden Morgen  um 10.00 Uhr im Gemeindehaus eingefunden haben. Viele freuen sich schon auf den Termin im nächsten Jahr.   (E.B.)